35. Internationales Schwenninger U10-Turnier

U10 der SERC Wild Wings Future trug am 9. bis 10. September 2017 ihr 35. Turnier ausTolle Spielszenen bot das Internationale U10 Turnier in Schwenningen

U10 der SERC Wild Wings Future trug am 9. bis 10. September 2017 ihr 35. Turnier aus

Als weitere Teilnehmer waren neben der U10 der Wild Wings Future die Mannschaften der Argovia Stars aus Aarau, des Augsburger EV, des EHC 80 Nürnberg, des EHC Bülach, des ESC Dresden, des EV Ravensburg, der Germering Wanderers, der Iserlohn Young Roosters, des Krefelder EV, der Löwen Frankfurt und des SC Bern Future angetreten.
Gespielt wurde in der Vorrunde getrennt in zwei Gruppen, wobei zunächst nur die Mannschaften einer Gruppe aufeinander trafen.
In der Gruppe A gingen die Wild Wings Future U10 als Sieger hervor, indem sie sich gegenüber Germering, Nürnberg, Aarau, Bülach und Iserlohn durchsetzten und so ins Viertelfinale gelangten. Dort mussten sich die Jungschwäne aber dann den Löwen aus Frankfurt geschlagen geben.
Anschließend folgten die Platzierungsspiele gegen Iserlohn und Ravensburg, aus denen unsere Mannschaft siegreich hervor ging. Am Ende des Turniers belegten die Wild Wings Future U10 einen ausgezeichneten 5. Platz.
So sah man bei der abschließenden Siegerehrung nur zufriedene Gesichter, konnte man doch mit der Platzierung in einem starken Teilnehmerfeld zufrieden sein.
Der Turniersieg ging an die Mannschaft aus Dresden, Zweiter wurde der SC Bern Future und der dritte Platz ging an den EHC Bülach.

-WWF-