Erneuter Kantersieg der SERC Wild Wings Future U15

Sieg und Niederlage für Teams der SERC Wild Wings Future U15Die Schwenninger U15 hielt sich während des Spiels überwiegend im Heilbronner Drittel auf

Schwenningen gewinnt 17:1 gegen den Heilbronner EC

Fünf Treffer im ersten Drittel, sechs im zweiten Drittel und nochmal sechs im Schlussdrittel. Beim Heimspiel gegen den Heilbronner EC ließen die Schüler der SERC Wild Wings Future ihrem Gegner keine Chance. Trotz einiger Strafen fand das Spiel größtenteils in der gegnerischen Hälfte statt. Ab und an schafften es die nicht aufgebenden Heilbronner sich doch aus den Fängen des Teams von Trainer Karel Bauhof zu lösen, aber bis auf einen erfolgreichen Konter war alle Mühe vergebens.

Kommendes Wochenende hat Team A Pause. Team B trifft zweimal auf den EC Balingen.

Tore/Assists: Leon Bauhof (3/2), Lukas Gaus (1/2), Marlon D’Acunto (1/3), Jesse Kauhanen (4/2), Marino Brlic (1/1), Niklas Karle (0/2), Fabian Renner (1/2), Louis Majher (0/2), Vivamus Uselmann (1/1), Leon Schulz (1/1), Edwin Bierwagen (1/0), Lennart Diekmann (0/2), Daniel Reis (1/0), Nino Bechmann (0/1), John Müller (1/1), Otto Sodian (1/0)

-WWF-