Zum Mooswäldle 9a, 78054 VS-Schwenningen

SERC Wild Wings Future U15 weiterhin in der Erfolgsspur

SERC Wild Wings Future U15 weiterhin in der Erfolgsspur

Erneutes sechs Punkte Wochenende

Die Maximalausbeute von sechs Punkten gelang erneut der SERC Wild Wings Future U15 am vergangenen Wochenende. Einem ungefährdeten 3:0 Heimsieg gegen die Steelers aus Bietigheim, ließen die Schwenninger ein 8:4 Auswärtssieg am späten Sonntagnachmittag in Ingolstadt folgen.

Die Geschichte des Heimspiels ist schnell erzählt. Alle drei Treffer dieser Begegnung fielen im Startdrittel. In den folgenden beiden Abschnitten spielten beide Mannschaften weiter auf sehr hohem Niveau ansehnliches Nachwuchseishockey, doch Treffer sollten keine mehr fallen und deshalb blieben die drei Punkte hochverdient am Neckarursprung.

Auch das erste Drittel in der Sonntagsbegegnung bei den Panthern aus Ingolstadt sollte trotz vieler guter Chancen für die Schwenninger torlos enden. In der 21. Minute war dann der Bann gebrochen und man erzielte das 0:1.  Kontinuierlich ließ man weitere Treffer bis zur 0:5 Führung folgen. Erst in der 36. Minute kamen die Ingolstädter zum ersten Treffer, der jedoch postwendend mit dem 1:6 beantwortet wurde. Zwei Gegentore in Unterzahl im letzten Drittel ließen Ingolstadt noch einmal herankommen, doch dann folgte nur kurz später das 3:7. Dass auch die Schwenninger ihr Überzahlspiel beherrschen, zeigten sie in der 54. Minute als sie mit einer schönen Kombination in Überzahl den Treffer zum 3:8 erzielen konnten. Das späte 4:8 war nur noch Ergebniskosmetik.

Eine tolle Teamleistung über das gesamte Wochenende lies die Schwenninger auf Platz 3 vorrücken, der zur Teilnahme an der Endrunde zur Deutschen Meisterschaft berechtigt. Noch einmal gilt es am kommenden Wochenende alle Kräfte zu mobilisieren um diesen Tabellenplatz bei den zwei anstehenden Auswärtsspielen zu verteidigen.

#wirsindschwenningen