Zum Mooswäldle 9a, 78054 VS-Schwenningen

Hochspannung bei der SERC Wild Wings Future U15

Hochspannung bei der SERC Wild Wings Future U15

Zitterpartie um die Qualifikation zur Bayernrunde

Durch den Auswärtserfolg vor Wochenfrist beim größten Konkurrenten um den zweiten Platz der zur Teilnahme an der Bayernrunde berechtigt, war der Grundstein gelegt um mit einem Punktgewinn im Heimspiel am vergangenen Samstag in der Heliosarena auch weiter vor den Heilbronner Jungfalken zu bleiben.

Die Wichtigkeit des Spiels lähmte die SERC Wild Wings Future U15 jedoch merklich.

Fahrig und nervös startete man in die Partie und war sichtlich beeindruckt vom Tempo, dass die Heilbronner von Anfang an anschlugen. Gute Szenen der Hausherren blieben eher die Ausnahme, in einem sehr gut vorgetragenen Powerplay gelang leider kein Tor und so kam es wie es kommen musste. Kurz vor der ersten Drittelpause gingen die Gäste mit 1:0 in Führung.

Diesem Rückstand rannte man auch im zweiten Drittel vergebens hinterher und man konnte sich mehrfach beim eigenen Goalie bedanken, dass der Rückstand nicht noch weiter anwuchs. Hin und her ging es dann im dritten Drittel und die Anspannung wuchs weiter. In der 50. Minute gelang dann der lang ersehnte Ausgleich und der dringend benötigte Punktgewinn war in greifbarer Nähe.

Unfassbar und unnötig spannend wurde es fünf Minuten vor Ende als man in eigener Überzahl einen Gegentreffer hinnehmen musste. Doch die Jungs steckten nicht auf und kämpften aufopferungsvoll und mit dem Mute der Verzweiflung um den Super Gau noch zu verhindern. Und tatsächlich gelang 79 Sekunden vor dem Ende der so eminent wichtige Ausgleichstreffer. Die Gäste aus Heilbronn probierten noch einmal alles um Ihrerseits die drei Punkte mitzunehmen und nahmen sogar den Goalie vom Eis, doch dies war nicht vor Erfolg gekrönt und so blieb es beim 2:2.

Im abschließenden Penaltyschießen gelang lediglich einem Heilbronner Spieler ein Tor und so nahmen diese den Zusatzpunkt mit.

Trotzdem bleiben die Schwenninger einen Punkt vor den Falken und jetzt gilt es konzentriert weiter die nächsten Spiele zu erledigen, dass der Traum von der Teilnahme an der Bayernrunde auch Realität wird.

#wirsindschwenningen