Zum Mooswäldle 9a, 78054 VS-Schwenningen

Niederlage nach Penaltyschießen für SERC Wild Wings Future U15

EHC Freiburg entscheidet hart umkämpftem Spiel im Shootout

Zu einem der schwierigsten Vorrundenspiele mussten die Schwenninger Wild Wings Future am Sonntag nach Freiburg. Und wie zu erwarten lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Match. Im ersten Drittel konnte zunächst der EHC Freiburg in Führung gehen mit 1:0. Davon ließen sich aber die Schwenninger Jungs wenig beeindrucken und kamen nach der Drittelpause mit neuem Elan aus der Kabine. Wenige Minuten nach Anpfiff folgte der Ausgleich und damit nicht genug. Zwei Minuten später ein nächster Treffer und die Führung mit 1:2 und nochmal eine Minute später konnte erneut gejubelt werden. Doch gegen eine solche Mannschaft wie Freiburg durfte man sich nicht in Sicherheit wägen. In der 30. Spielminute schafften die Gegner schon den Anschlusstreffer zum 2:3 und 3 Minuten später den Ausgleich zum 3:3. Mit diesem Unentschieden ging es in die Drittelpause. Auch das letzte Drittel war an Spannung kaum zu überbieten. Es ging teilweise sehr hektisch her auf der Eisfläche und es gab einige Möglichkeiten auf beiden Seiten. Aber kein Schuss traf in den Kasten und somit musste das Spiel im Penaltyschiessen entschieden werden. Hier lag nun leider das Glück auf Seiten des EHC Freiburg, der das Spiel schlussendlich mit 4:3 für sich entscheiden konnte.

Villingen-Schwenningen, 01.10.2019
WWF